Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: April 2016

Im Folgenden wurde auf eine Aufzählung beider Geschlechter oder die Verbindung beider Geschlechter in einem Wort (wie z.B. Nutzerinnen) zugunsten einer möglichst einfachen Lesart verzichtet. An dieser Stelle möchten wir jedoch betonen, dass bei allgemeinen Personenbezügen immer beide Geschlechter gemeint sind.

Die folgenden Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der thangs GmbH, Gerbersruhstraße 6, 69168 Wiesloch, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend „thangs“ genannt) und den Nutzern, die Services von thangs nutzen, und definieren die Bedingungen, unter denen die Benutzung der thangs-Services erfolgt.

Mit der Nutzung der von thangs zur Verfügung gestellten mobilen Apps für iOS- und Android-Geräte (nachfolgend „App“ genannt) erklärt sich der Nutzer mit den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen einverstanden. Diese Nutzungsbedingungen gelten außerdem für alle Webseiten des Betreibers thangs. Sollte der Nutzer mit den Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, muss auf den Download und die Nutzung der App bzw. der Webseiten verzichtet werden. Es gelten ferner die Datenschutzbestimmungen.

thangs ist eine Smartphone-Applikation (App), die es den Nutzern ermöglicht Anfragen an die eigenen Kontakte aus dem Smartphone-Telefonbuch zu schicken. Die angefragten Personen können dem Nutzer, durch die App oder ein Webinterface, eine positive oder negative Rückmeldung auf diese Anfrage zurückschicken.

I. Gültigkeit

Diese Nutzungsbedingungen finden auch dann Anwendung, wenn die App von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland genutzt wird. Durch die Nutzung der App erkennt der Nutzer an, die Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben und diese zu akzeptieren. Abweichende Regelungen und insbesondere Bedingungen des Nutzers, die mit den Nutzungsbedingungen in Widerspruch stehen, bedürfen der schriftlichen Einwilligung von thangs.

II. Registrierung

(1) Für die Teilnahme an thangs inklusive allen Funktionen ist eine Registrierung notwendig. Die Registrierung ist kostenlos und erfordert eine gültige Handynummer, sowie die Eingabe eines eindeutigen, frei wählbaren Benutzernamens.

(2) Die Registrierung und das Anlegen eines Benutzerkontos ist mit der Angabe der Handynummer, anschließenden Verifizierung dieser, durch einen per SMS erhaltenen Code, der in der App angeben werden muss und der Wahl eines gültigen Benutzernamens, abgeschlossen.

(3) Nur diejenige Person, die sich auf diese Weise in der App registriert hat, ist auch berechtigt, das entsprechende Benutzerkonto zu nutzen. Eine Nutzung durch mehrere Personen ist nicht zulässig. Der Nutzer versichert gegenüber thangs, dass seine anlässlich der Registrierung angegebenen Daten vollständig sind und der Wahrheit entsprechen.

(4) Voraussetzung für die Registrierung und Nutzung der App ist ein Mindestalter des Nutzers von 14 Jahren. Der Nutzer versichert mit seiner Registrierung gegenüber thangs, dass er das 14. Lebenjahr erreicht hat. Hat der Nutzer das 14. Lebensjahr noch nicht erreicht, ist er nicht für die Registrierung zugelassen. thangs ist berechtigt aber nicht verpflichtet, in diesem Zusammenhang Stichproben durchzuführen und in Einzelfällen einen Altersnachweis anzufordern. Benutzerkonten von Nutzern unter 14 Jahren können von thangs unverzüglich gelöscht werden.

(5) Es steht dem Nutzer frei im Rahmen seines Profils, weitere persönliche Angaben vorzunehmen. Zum Beispiel: das Hinzufügen eines Profilbildes. Der Nutzer verpflichtet sich jedoch nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

(6) Es besteht kein Anspruch auf Registrierung. thangs behält sich das Recht vor, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

(7) Für die Gewährleistung der Funktionalität der Registrierung kann thangs sich an Dienstleistungen Dritter bedienen. Hierzu gelten ferner die thangs Datenschutzrichtlinien.

III. SMS-Versand der Anfrage mittels SMS-Gateway

(1) Um mit der Funktion der Anfrage auch Kontakte zu erreichen, die nicht bei thangs registriert sind, kann ein registrierter Nutzer diesen über die App eine automatisierte, vorgefertigte SMS schicken.

(2) Während der Erstellung einer Anfrage muss der Nutzer beim ersten Auswählen eines Kontakts, der nicht registriert ist, einmalig diesem SMS-Versand zustimmen.

(3) Die Zustimmung erfolgt mit betätigen des Buttons “SMS-Versand zustimmen.” der in einem Popup, nach dem Anwählen des ersten nicht registrierten Kontakts, angezeigt wird. Durch die Betätigung erlaubt der Nutzer bis zur Deinstallation der App, thangs SMS in seinem Namen, über einen dritten Dienstleister (SMS-Gateway), an die ausgewählten Kontakte zu verschicken.

(4) Der Nutzer gestattet mit dieser Handlung (3) thangs in die zu versendenden SMS seine registrierte Handynummer als Absender einzutragen.

(5) Der Nutzer stimmt mit dieser Handlung (3) auch dem Inhalt der SMS zu. Die SMS beinhaltetet die Anfrage, den Hinweis, dass der Nutzer für die Erstellung dieser Anfrage die von thangs betriebene App nutzt und ein Weblink zur Beantwortung der Anfrage.

(6) Kontakte, die eine SMS erhalten, haben die Möglichkeit über den Weblink und das danach im Browser angezeigte Webinterface den SMS-Versand zu stoppen.

(7) thangs ist es nur gestattet SMS an Kontakte zu senden, die vom Nutzer während der Erstellung einer Anfrage ausgewählt wurden.

(8) Der Versand, der SMS an nicht registrierte vom Nutzer ausgewählte Kontakte, wird vom Nutzer durch das Betätigen des Buttons “Anfrage absenden” ausgelöst und kann nicht gestoppt werden.

(9) Der Versand der SMS ist für den Nutzer und den Empfänger (unregistrierter vom Nutzer ausgewählter Kontakt) kostenlos. Die anfallenden Kosten für den SMS-Versand durch Dienstleistungen Dritter trägt thangs.

(10) Der Nutzer kann die Erlaubnis durch die Deinstallation der durch thangs betriebenen App wiederrufen. Mit einer erneuten Installation, wird die Erlaubnis erneut abgefragt und muss durch das Betätigen des Buttons “SMS-Versand zustimmen.” erneut erteilt werden.

(11) Für die Gewährleistung der Funktionalität des SMS-Versands kann thangs sich an Dienstleistungen Dritter bedienen. Hierzu gelten ferner die thangs Datenschutzrichtlinien.

IV. Pflichten des Nutzers, Einstellen von Inhalten, Urheberrechte

(1) Für alle von ihm eingestellten Inhalte, unabhängig davon welche Form diese Inhalte annehmen (z.B. Produktgesuche, Nutzername, Profilbild; im Folgenden Insgesamt „Inhalte"), ist der Nutzer allein verantwortlich.

(2) Die eingestellten Inhalte werden den anderen Nutzern zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich mit dieser Weitergabe einverstanden. Dem Nutzer ist es jedoch untersagt, Inhalte außerhalb der App thangs für andere Zwecke zu verwenden.

(3) Der Nutzer garantiert, dass die von ihm eingestellten Inhalte nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen und insbesondere keine diffamierenden, bedrohenden, pornographischen, obszönen, verleumderischen, beleidigenden, gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder rassistischen Informationen enthalten.

(4) Ferner garantiert der Nutzer dass die von ihm eingestellten Inhalte Urheberrechte, sonstige Schutzrechte und die Belange Dritter nicht verletzen. Für den Fall, das Dritte thangs wegen der durch den Nutzer verursachten Rechtsverletzung in Anspruch nehmen, stellt der Nutzer thangs von der Inanspruchnahme und den damit verursachten Kosten frei.

(5) thangs ist kein Dating-Portal. Daher ist das Einstellen von Inhalten, die auf Dating oder sexuelle Beziehungen abzielen, untersagt.

(6) Die Funktion der Anfrage dient nur zur Frage nach Gegenständen, das Anfragen nach Dienstleistungen oder anderen immateriellen Objekten ist untersagt.

(7) Das Täuschen und Belästigen von anderen Nutzern ist untersagt.

(8) Die Einstellung von Werbung in allen Formen (z.B. als Links) ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung von thangs ist untersagt. Bei Interesse für eine kommerzielle Nutzung von thangs sollte sich der Nutzer an das thangs-Team (hello@thangsapp.com) wenden.

(9) Dem Nutzer ist es untersagt Daten einzustellen, welche einen Virus oder ähnliche schädigende Elemente enthalten, und / oder zu technische Fehlern bzw. Manipulationen führen. Sofern hierdurch ein Schaden entsteht, verpflichtet sich der Nutzer diesen unverzüglich zu regulieren oder andernfalls Schadensersatz zu leisten.

V. Ausschluss von der Nutzung

(1) thangs behält sich vor, die von Nutzern eingestellten Inhalte zu kontrollieren, zu ändern oder zu löschen. thangs ist jedoch nicht dazu verpflichtet, die ausgetauschten Inhalte auf ihre Gesetzmäßigkeit hin zu überprüfen.

(2) Bei einem Verstoß, insbesondere gegen die in IV. nominierten Verhaltensregeln, hat thangs das Recht die Teilnahme eines Nutzers für eine bestimmte Zeit zu unterbrechen oder, je nach Ausmaß der Pflichtverletzung, den Nutzer gänzlich von der Teilnahme auszuschließen, und die Inhalte und das Profil des Nutzers zu löschen.

(3) Ausgeschlossenen Nutzern ist die erneute Teilnahme, auch mit einer anderen Handynummer, untersagt.

VI. Rechte, Pflichten und Haftungsausschluss von thangs

(1) thangs steht es jederzeit frei Änderungen und Erweiterungen an der App oder des Webinterface, sowie an allen von thangs betriebenen Webseiten vorzunehmen.

(2) Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte in der App übernimmt thangs keine Gewähr.

(3) thangs ist nicht verpflichtet eine dauernde Erreichbarkeit der App oder des Webinterface zu gewährleisten und ist jederzeit berechtigt den Betrieb teilweise oder ganz einzustellen.

(4) Aus technischen Gründen kann es zu Unterbrechungen der Erreichbarkeit der App und des Webinterface kommen. Für eine fehlerhafte Übermittlung von Daten, z.B. zu Wartungszeiten oder bei einem System- oder Serverausfall, übernimmt thangs keine Haftung.

(5) thangs ist berechtigt von Nutzern eingestellte Inhalte zu Werbezwecken zu nutzen.

(6) thangs übernimmt keine Haftung und Gewähr für die von Nutzern eingestellten Inhalte. Erlangt thangs Kenntnis von einer möglichen Rechtswidrigkeit, wie z.B. in IV. erläutert, wird dieses überprüft und gegebenenfalls beseitigt. Eine Überwachungspflicht kommt thangs nicht zu.

(7) Die Nutzer werden dazu angehalten, rechtswidrige Inhalte, insbesondere solche wie in IV. beschrieben, unverzüglich dem thangs-Team (über die Supportfunktion) zu melden.

(8) thangs ist dazu berechtigt, Rechtswidrigkeiten unter Beachtung des Datenschutzes bei den jeweils zuständigen Behörden zur Anzeige zu bringen.

(9) Wartungs- bzw. Schadensersatzansprüche gegen thangs jedweder Art, gleichgültig aus welchen Rechtsgründen (soweit gesetzlich zulässig), sind ausgeschlossen. thangs haftet insbesondere nicht für die Verfügbarkeit oder einen möglichen Ausfall eingestellter Daten, für bei Anfragen entstandene Kosten, und für Schäden an Personen oder Sachen, die durch eine Anfrage oder Leihe entstehen.

(10) thangs distanziert sich von Inhalten von Angeboten Dritter, die auf thangs verlinkt worden sind. Für Verlinkungen auf Internetseiten dritter Anbieter haftet thangs nicht.

(11) Der Austausch von Gegenständen und oder der Abschluss von Miet- oder Leihverträgen erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern, nicht mit thangs. Die Erbringung der vertraglichen Leistungen und die Abwicklung des geschlossenen Vertrages ist in jedem Fall allein Sache der Vertragsparteien.

VII. Vergütung

(1) Die Nutzung der App ist für den Nutzer kostenlos.

(2) Eigene Kosten und Aufwendungen, die durch die Nutzung der App direkt beim Nutzer anfallen (z. B. Kosten einer Internetverbindung usw.) trägt allein der Nutzer.

(3) thangs ist dazu berechtigt, bestimmte Zusatzfunktionen der App gegen Entgelt anzubieten. Den Nutzern steht es frei, diese Funktionen über eine bezahlte Premium-Mitgliedschaft in Anspruch zu nehmen.

VII. Kündigung

(1) Jeder Nutzer ist jederzeit berechtigt, sein Profil ohne Angabe von Gründen von der Plattform zu löschen. Löschungen können schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Jede Löschung gilt als sofortige Beendigung der Registrierung.

(2) Mit Eingang des Löschverlangens des Nutzers ist thangs berechtigt aber nicht verpflichet, sämtliche von dem Nutzer eingestellten Daten unwiderruflich und dauerhaft zu löschen.

VIII. Sonstiges

(1) thangs darf den Nutzern Informationen und Nachrichten direkt in der App, durch das Webinterface und an die Handynummer senden.

(2) thangs behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Wesentliche Veränderungen werden dem Nutzer vor ihrem Inkrafttreten, über in V. (1) genannte Wege, mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht vor ihrem Inkrafttreten, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. Das dem Nutzer jederzeit zustehende Recht sich von thangs abzumelden und sein Profil zu löschen bleibt unberührt.

(3) Für die Gewährleistung der Funktionalität der App und des Webinterfaces kann thangs sich an Dienstleistungen Dritter bedienen.

(4) Es gilt ferner die thangs Datenschutzrichtlinie.

VIIII. Anwendbares Recht und Salvatorische Klausel

(1) Die Nutzung unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Der Gerichtsstand ist der Sitz von thangs.

(3) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen gleichwohl uneingeschränkt in Kraft.